Sticky Allgemeines zu den Outlooks

      Allgemeines zu den Outlooks

      Hier sind mal ein paar grundsätzliche Infos zu den Outlooks zusammengefasst:

      1. Bei jedem Outlook ist ein Gültigkeitsbereich der jeweiligen Vorhersage angegeben. Dabei wird das Datum und die Uhrzeit in UTC (Weltzeit) angegeben (Z wie Zulu meint genau dasselbe). In der Regel endet der Gültigkeitsbereich um 06Z am Folgetag.

      2. Jeder Outlook beginnt mit einer kurzen Beschreibung der "synoptischen Situation", damit ist die europäische Wetterlage gemeint. Die einzelnen Gebiete, die mit einem threat level belegt sind, werden in der Diskussion noch einmal erläutert.

      3. Die Risikostufen / "threat levels", die hier verwendet werden, entsprechen denen von ESTOFEX (siehe estofex.org/html/information.html ). Bei der Einordnung der Böen gibt es zur Zeit noch leichte Schwierigkeiten, die durch die Definition der "konvektiven" Böe begründet sind. So ist zum Beispiel eine Warmsektor-Böe konvektiv, wenn sie aus einem kleinräumigen Schauer heraus entstanden ist. Dieser muss sonst keine besonderen Wettererscheinungen hervor bringen.

      4. Die gelben Linien markieren das Gebiet, für das Gewitter, d.h. Blitze, erwartet werden. Zur Überprüfung der Vorhersagegenauigkeit werden meist die SFLOCs der Wetterzentrale verwendet (wetterzentrale.de/pics/Rsfloc2.gif).

      5. Weitere Unklarheiten bitte per PM abfragen. Ich werde sie dann hier einbauen.

      6. GANZ WICHTIG: DIESE OUTLOOKS SIND VON MIR PERSÖNLICH UND WEICHEN IM ALLGEMEINEN VON DEN OUTLOOKS BEI ESTOFEX AB! ICH BITTE DARUM, DIESE OUTLOOKS NICHT MIT ESTOFEX IN ZUSAMMENHANG ZU BRINGEN!!!
      DL1TVS

      Work:
      Experimental cloud physics, optical measurements (IPA Mainz)

      Projects:
      Skywarn Workgroups (spotter map, tornadoes, supercells, radar)